Definitionen

Umwelt
Die ADREALIS befasst sich mit den Umweltauswirkungen von Unternehmen und ihrer Fähigkeit, Produkte und Dienstleistungen anzubieten, die den ökologischen Herausforderungen gerecht werden. Die Umweltthemen können sich auf den Umgang mit Kohlenstoffemissionen, Verschmutzung, Abfall und Wassernutzung auf Unternehmensebene beziehen.


Soziales

Die ADREALIS befasst sich mit den Auswirkungen von Unternehmen auf alle ihre Stakeholder (Lieferanten, Mitarbeiter, Verbraucher) und den immer wichtiger werdenden Erwartungen von Investoren an die soziale Verantwortung. Soziale Themen können alle Arten von Beschäftigungsmissbrauch, Indikatoren für Personalrotation, Vielfalt, Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz, Einkommensverteilung und Produktsicherheit umfassen.


Unternehmensführung

Die ADREALIS ist sich des Mehrwerts bewusst, den Unternehmen bieten, die eine ethische Unternehmensführung fördern. Governance-Themen können sich auf Betrugs- und Korruptionstendenzen, die Einmischung der Regierung und deren Auswirkungen auf die Unternehmensführung, die Unabhängigkeit des Vorstands, die Vergütung der Führungskräfte und wettbewerbswidrige Praktiken beziehen.

Richtlinie

In Übereinstimmung mit der Offenlegungsverordnung (EU) 2019/2088 und (EU) 2020/852 informiert die ADREALIS die Anleger darüber, wie ESG-Kriterien in der Fondsstruktur und den Prozessen der Fondsverwaltung und des Fondsmanagements berücksichtigt werden.


ADREALIS ist hochsensibel in Bezug auf diese Kriterien und verlässt sich auf die Empfehlungen ihrer Berater im Rahmen des Strukturierungsprozesses und die Absichten ihrer Kunden bei der Erstellung von Finanzlösungen. Daher werden die in der Satzung oder dem Prospekt und den Key Information Documents jedes verwalteten alternativen Investmentfonds definierten Regeln. ESG-Kriterien werden somit nicht als systematischer Filter des Fondsmanagements und des Risikomanagements der ADREALIS verwendet.

ADREALIS ESG STRATEGIE UND POLITIK

ADREALIS VERGÜTUNGSRICHTLINIE