Hendrick Böhrnsen, ADREALIS Service KVG, im ExxecNews Spezial über den Investmentmarkt Erneuerbarer Energien

Der globale Energiebedarf steigt weiter an. Die weltweit fortschreitende Urbanisierung, die fortschreitende Digitalisierung und die Umstellung von konventioneller Antriebstechnik auf eMobilität sorgen für einen immer größeren Energiehunger nicht nur in den Industriestaaten. Experten erwarten bis 2040 einen Anstieg des weltweiten Energiebedarfs von rund 30 Prozent gegenüber dem Basisjahr 2015.

Wir sehen jedoch gerade bei den mittleren Projektentwicklern und Betreibern eine aktuell zunehmende  Tendenz zum Repowering bestehender Anlagen und zu außer-europäischen Projekten. Angesichts des kontinuierlich steigenden Bedarfs, der unumkehrbaren Energiewende und der raschen technologischen Entwicklung dürften künftig wieder mehr Projekte über den Beteiligungsmarkt
finanziert werden.

Den vollständigen Beitrag finden Sie hier im eMagazin ExxecNews Spezial auf S. 24.